Facebook

Um einen Miniteich anzulegen, muss man nicht unbedingt ein Buch kaufen. Ohne Vorkenntnisse geht's auch! Ein Miniteich ist eigentlich nichts anderes wie ein großer Blumentopf mit viel Wasser drin.

Wasserdichte Gefäße aller Art sind verwendbar. Unterschiedliche Höhenstufungen erhält man, indem man Plastikkübel oder andere Gefäße in die Wanne stellt.

Hier diente fette Erde als Bodengrund. Normalerweise nimmt man dafür Kies, aber der Erfolg gibt auch dem Beispiel hier Recht.

Bei der Auswahl der Sumpfpflanzen beachte man lediglich die für sie geeignete Wassertiefe.

  • Miniteichbau_01
  • Miniteichbau_02
  • Miniteichbau_03
  • Miniteichbau_04
  • Miniteichbau_05