Video von Sumatrabarben mit den drei Farbvarianten Natur, Albino und Moos (Fisch & Reptil Sindelfingen). Die Sumatrabarben, die in unseren Aquarien schwimmen, sind eigentlich wissenschaftlich noch unbestimmt!

Die Sumatrabarbe wird seit langem als Puntius tetrazona bezeichnet. Unter diesem Namen ist allerdings eine ähnlich gestreifte Barbe mit schwarzen Rücken-, Bauch- und Afterflossen beschrieben. Unsere Sumatrabarbe ist wohl tatsächlich noch unbeschrieben und wird heute als Puntigrus cf. tetrazona geführt. Siehe hierzu die interessanten Ausführungen unter Sumatrabarbe/Systematik bei Wikipedia.